Datenschutzaudit

Ein in regelmäßigen Abständen durchgeführtes Datenschutzaudit dient der Identifizierung von Schwachstellen in der Organisation und Umsetzung des Datenschutzes. Dabei werden alle Verarbeitungsvorgänge, Dokumente, organisatorischen Prozesse und technische Maßnahmen auf Ihre Wirksamkeit hin überprüft. Ein Audit ist damit ein Mittel erster Wahl um den Datenschutz einer kontinuierlichen Verbesserung zu unterziehen. Zudem dient es dem Verantwortlichen als Nachweis, da jeder Verantwortliche gemäß Artikel 5 Abs. 2 DS-GVO der sogenannten “Rechenschaftspflicht” gesetzlich unterliegt. 

Im Rahmen eines Datenschutzaudits bieten wir Ihnen

  • Aufnahme des IST-Zustandes und Bewertung des Reifegrades der Maßnahmen.
  • Analyse des IST-Zustandes und Vergleich mit dem SOLL-Zustand.
  • Alle Ergebnisse werden in einem Bericht zusammengestellt und zur Verbesserung konkrete Maßnahmen vorgeschlagen.
  • Auf Wunsch erstellen Ihnen einen Projektplan anhand Ihrer finanziellen, personellen und zeitlichen Ressourcen zur Umsetzung der vorgeschlagenen Maßnahmen.

Die Aufdeckung von Schwachstellen in der Organisation des Datenschutzes kann zusätzlich zur Prozessoptimierung anderer Bereiche beitragen, was wiederum Zeit und Kosten sparen kann. Zudem hilft Ihnen eine gezielte Analyse, neben datenschutzrechtlichen, technische Risiken zu minimieren und in der Gesamtheit das Haftungsrisiko zu reduzieren.

Gerne informieren wir Sie kostenfrei

06831 - 122 411
info@sicon-it.de

Nach oben scrollen
error: Der Inhalt ist geschützt