Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf einer Webseite der SICON GmbH, Zeppelinstrasse 4, 66740 Saarlouis, eingetragen im Handelsregister Saarbrücken unter der HRB 104854 und Ihrem Interesse an unserem Unternehmen.

Der Schutz Ihrer Privatsphäre und personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Personenbezogene Daten sind einzelne Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder jedweder bestimmbaren natürlichen Person. Hierzu gehören unter anderem auch Angaben wie der bürgerliche Name, die Anschrift, die Telefonnummer und das Geburtsdatum. Da diese Daten einen hohen Schutz, insbesondere gemäß der EU-weiten Datenschutz- Grundverordnung genießen, werden sie bei der SICON GmbH nur im zum Zwecke erforderlichen Umfang erhoben. Im Folgenden erläutern wir Ihnen hier die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten und welche Informationen wir beim Besuch auf unserer Webseite erfassen und wie diese verarbeitet werden. Dies erfolgt stets in Übereinstimmung mit den datenschutzrechtlichen Vorschriften

Unsere Datenschutzpraxis steht jederzeit in Übereinstimmung mit den Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung(DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG). Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zur Bearbeitung von Anfragen und – falls erforderlich – zur Abwicklung von Aufträgen und anderen zur Vertragserfüllung erforderlichen Tätigkeiten. Lediglich falls Sie vorab Ihre Einwilligung explizit erteilt haben, erfolgt eine Nutzung Ihrer Daten auch für weitergehende, in der innerhalb der Einwilligung genau vorgesehenen und mitgeteilten Zwecke, z.B. für Informationen über unser Unternehmen, Neuigkeiten, Angebote per Newsletter, usw..

Vorab – Begriffsdefinitionen im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO):
Betroffener: Besucher, natürliche Person
Verantwortlicher: Wir, Das Unternehmen SICON GmbH

1. Verantwortliche Stelle i.S.d. § 13 Abs. 1 TMG / § 3 Abs. 7 BDSG / Art. 4 Abs. 7 DSGVO

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts (und für die Verarbeitung) ist:

SICON GmbH
Vertreten durch den Geschäftsführer Dennis W. Nicola
Zeppelinstrasse 4
66740 Saarlouis
E-Mail: info(at)sicon-it.de

2. Anonyme / Pseudonymisierte Nutzung der Internetseite

Sie können unsere Internetseite grundsätzlich ohne Angabe von personenbezogenen Daten besuchen. Anonyme Nutzungsdaten beziehen sich entweder von Beginn an nicht auf eine identifizierte oder identifizierbare Person oder werden im Nachhinein anonymisiert in der Weise, dass keine oder keine weitere Identifizierung der Person erfolgen kann. Pseudonymisierte Nutzungsdaten werden nicht mit den Daten des Trägers des Pseudonyms zusammengeführt. Eine Erstellung von pseudonymen Nutzungsprofilen findet nicht statt.

3. Kontaktmöglichkeit über die Internetseite / Weitergabe an Dritte und Löschung

Unsere Internetseite enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine E-Mail-Adresse umfasst. Sofern ein Besucher per E-Mail, über ein Kontaktformular oder den Live-Chat den Kontakt zu uns sucht, werden die vom Besucher übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung der Anfrage oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte. Die über unser Kontaktformular bzw. über unsere Kontaktformulare aufgenommenen Daten werden wir nur für die Bearbeitung von Anfragen, die durch das Kontaktformular bzw. die Kontaktformulare eingehen, verwenden. Nach Bearbeitung der Anfragen werden die erhobenen Daten unverzüglich gelöscht, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen.

4. Datenerhebung / Datenweitergabe / Zweckbindung

Die Erhebung personenbezogener Daten erfolgt neben der Einwilligung zur Vertragserfüllung oder zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen.
Wir geben personenbezogene Daten nur an Dritte weiter, soweit dies für uns zur Erfüllung unserer Vertragsverpflichtungen, insbesondere zur Abwicklung eines geschlossenen Vertrages, notwendig ist. Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte findet außer zu den genannten Zwecken der Vertrags- und Zahlungsabwicklung nicht statt.
Wenn Sie uns persönliche Daten im Rahmen einer ausdrücklichen Einwilligung zur Verfügung stellen, werden diese Daten nur für den Zweck genutzt, der der Einwilligung zu Grunde liegt und dem Sie vorab zugestimmt haben. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur so lange speichern, wie dies für den vorgesehenen Zweck der Datenerhebung notwendig oder gesetzlich vorgeschrieben ist. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.
Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt. Sie können bei der verantwortlichen Stelle eine Auskunft über die Sie betreffenden gespeicherten Daten erhalten.

5. Statistische Auswertung der Besuche dieser Internetseite / allgemeine Datenerfassung

Wir erheben, verarbeiten und speichern bei dem Aufruf dieser Internetseite oder einzelner Dateien der Internetseite folgende Daten:

  • IP-Adresse
  • Webseite, von der aus die Datei abgerufen wurde,
  • Browser (Browsertyp, Browserversion)
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Webseite, von welcher ggf. die Anforderung kommt
  • Provider (Internetanbieter der Besuchers)
  • Name der Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz (GMT)
  • übertragene Datenmenge und Meldung über den Erfolg des Abrufs (sog. Web-Log)

Diese Zugriffsdaten verwenden wir ausschließlich anonym in nicht personalisierter Form für die stetige Verbesserung unseres Internetangebots und zu statistischen Zwecken.
Eine Untersuchung bzw Weitergabe dieser Daten und Dateien beim Verdacht illegaler oder rechtswidriger Nutzung unserer Seite incl. Cyberangriffe und Strafverfolgung bleibt davon ausgenommen und ausdrücklich vorbehalten. Die Lösung dieser Daten erfolgt automatisch vier Wochen nach Erhebung.

6. Externe Inhalte und/oder Verarbeitung von Daten außerhalb der EU

Wir setzen innerhalb unserer Webseite auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d. h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unserer Webseite gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z. B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als “Web Beacons” bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die “Pixel-Tags” können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Hinweis zur Datenweitergabe in die USA

Auf unserer Website sind unter anderem Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA eingebunden. Wenn diese Tools aktiv sind, könnten Ihre personenbezogenen Daten an die US-Server der jeweiligen Unternehmen weitergegeben werden. Wir weisen darauf hin, dass die USA kein sicherer Drittstaat im Sinne des EU-Datenschutzrechts sind. US-Unternehmen sind dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass Sie als Betroffener hiergegen gerichtlich vorgehen könnten. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z.B. Geheimdienste) Ihre auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen am rechten unteren Rand einer jeden Seite aufrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

7. Unterrichtung über die Nutzung von Cookies

Alle Internetseiten der SICON GmbH und deren Marken verwenden Cookies, insbesondere so genannte Sitzungscookies, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Bei den sog. ‘Cookies’ handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihr Browser auf Ihrem Rechner ablegen kann. Der Vorgang des Ablegens einer Cookie-Datei wird auch ‘ein Cookie setzen’ genannt. Sie können Ihren Browser selbst nach Ihren Wünschen so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden, von Fall zu Fall über die Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies grundsätzlich akzeptieren oder grundsätzlich ausschließen. Cookies können zu unterschiedlichen Zwecken eingesetzt werden, z.B. um zu erkennen, dass Ihr PC schon einmal eine Verbindung zu einem Webangebot hatte (dauerhafte Cookies) oder um zuletzt angesehene Angebote zu speichern (Sitzungs-Cookies). Wir setzen Cookies ein, um Ihnen einen gesteigerten Benutzerkomfort zu bieten. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

8. Datensicherheit und Datenschutz, Internet und Kommunikation per E-Mail

Ihre personenbezogenen Daten werden durch technische und organisatorische Maßnahmen so bei der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung geschützt, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, sodass wir Ihnen bei Informationen mit hohem Geheimhaltungsbedürfnis den Postweg empfehlen. Auf elektronische Wege wird bei der Kommunikation wichtiger, vertraulicher oder persönlicher Daten eine Verschlüsselung empfohlen.

9. Automatische E-Mail Archivierung sowie Datenschutz bei Bewerbungen

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass unser Mailsystem über ein automatisiertes Archivierungsverfahren verfügt. In diesem Fall werden grundsätzlich alle eingehenden und ausgehenden E-Mails aus Gründen des Steuerrechts (GoBD §§ 146, 147 AO) und des Handelsrechts digital und revisionssicher archiviert. Die Aufbewahrungsdauer kann bis zu 10 Jahren betragen. Zu weiteren Fragen bezüglich dieser digitalen Archivierung können Sie sich jederzeit an uns wenden. Zudem weisen wir darauf hin, dass Sie uns bitte ausschließlich Bewerbungsunterlagen in der PDF-Dateiform zusenden. Gezippte (WinZip, WinRAR, 7Zip, etc.) Dateien werden durch unsere Sicherheitssysteme ungesehen gelöscht. Sind Sie sich bitte bewusst, dass Ihre Bewerbungsunterlagen unverschlüsselt übertragen werden. Wir gehen davon aus, dass wir Ihre Bewerbungsmails ebenfalls unverschlüsselt beantworten dürfen. Sollten Sie dies nicht wünschen, so geben Sie uns bitte einen Hinweis in Ihrer Bewerbungsmail. Wir tragen keinerlei Haftung für evtl. unberechtigte Einsichtnahme in Bewerbungsunterlagen durch Dritte, die während der Übermittlung unverschlüsselter E-Mails erfolgen, insbesondere solcher, die an unseren allgemeinen Posteingang (info) statt das Bewerberpostfach (bewerbungen(at)SICON.de) eingehen.

10. Ansprechpartner für Kontaktanfragen und Fragen des Datenschutzes

Für den Kontakt sowie in Fragen des Datenschutzes steht Ihnen der Verantwortliche unter (1.) zur Verfügung.

11. Widerruf von Einwilligungen – Datenauskünfte und Änderungswünsche – Löschung & Sperrung von Daten – Beschwerderecht

Nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) haben Sie ein Recht auf kostenfreie Auskunft Ihrer gespeicherten Daten (incl. Verarbeitungszweck, Kategorien, Empfänger bzw. Dritte und Speicherdauer) sowie – falls zutreffend – ein Recht auf Berichtigung, Sperrung, Einschränkung oder Löschung der Daten. Ebenso besteht die Möglichkeit, Ihre Daten zur Datenübertragbarkeit zur Verfügung zu stellen. Ihre Daten werden dann gelöscht, wenn diese nicht mehr zur Vertrags- und Geschäftserfüllung erforderlich ist und falls dies nicht gesetzlichen Regelungen entgegensteht.
Sie können eine uns erteilte Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu nutzen, jederzeit widerrufen oder dem zu widersprechen. Auskunfts-, Löschungs- und Berichtigungswünsche betreffend Ihrer Daten und gerne auch Anregungen können Sie jederzeit an folgende Adresse senden:

SICON GmbH
(Vertreten durch den Geschäftsführer Dennis W. Nicola )
Zeppelinstrasse 4
66740 Saarlouis
E-Mail: info(at)sicon-it.de

Unberührt besteht darüber hinaus Ihr Recht der Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Landesdatenschutz-Zentrum Saarland)

12. Automatisierten Entscheidungen und Profiling

Die SICON GmbH verzichtet als verantwortungsbewusstes Unternehmen auf jegliche automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

13. SSL-Verschlüsselung 

Um Ihre übermittelten Daten bestmöglich zu schützen, nutzen die Websitebetreiber eine SSL-Verschlüsselung. Sie erkennen derart verschlüsselte Verbindungen an dem Präfix “https://“ im Seitenlink in der Adresszeile Ihres Browsers. Unverschlüsselte Seite sind durch „http://“ gekennzeichnet. 

14. Newsletter

Wir, die SICON GmbH (Zeppelinstr. 4, 66740 Saarlouis, info@sicon-it.de) verarbeiten personenbezogene Daten ( E-Mail-Adresse) von Ihnen zum Zwecke der Zusendung unserer regelmäßigen Newsletter.

Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 EU-DSGVO sowie § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG.

Mit Ihrer Newsletter-Bestellung bestätigen Sie, dass Sie diesen zukünftig an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse erhalten möchten und dass Sie mit der unterschreibenden bzw. rücksendenden Person identisch sind. Zur Verifizierung erhalten Sie eine gesonderte E-Mail, mit der Sie Ihre Newsletter-Bestellung bestätigen müssen. Ohne diese erneute Bestätigung erhalten Sie keinen Newsletter zugesandt.

Ihre Daten werden ausschließlich zum Versand des Newsletters an Sie verwendet. Eine Übermittlung an sonstige Dritte oder in Drittländer findet nicht statt. Ihre Daten werden so lange gespeichert, wie Sie die Zusendung des Newsletters wünschen. Sie haben das Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung (“Vergessenwerden”), auf Einschränkung der Verarbeitung, ein jederzeitiges Widerspruchsrecht, ein Recht auf Datenübertragbarkeit sowie ein Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung. Im Falle eines Widerrufs erhalten Sie keinen Newsletter mehr von uns. Nehmen Sie in diesen Fällen am besten über E-Mail (info@sicon-it.de), Brief oder Fax (+49 6831 122 370) Kontakt mit uns auf. Sie erhalten nach Eingang umgehend eine Rückmeldung. Zudem können Sie den Newsletter über einen Link in jedem Newsletter einfach abbestellen.

Ihnen steht, sofern Sie der Meinung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht ordnungsgemäß verarbeiten, ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde zu. 

15. Analyse

Google Analytics
Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, wird auf dieser Website Google Analytics eingesetzt, ein Webanalysedienst der Google LLC. Zuständiger Dienstanbieter in der EU ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“).

Umfang der Verarbeitung
Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseiten durch Sie ermöglichen. Die mittels der Cookies erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir nutzen die Funktion ‘anonymizeIP’ (sog. IP-Masking): Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Während Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten erfasst:

  • die von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihr „Klickpfad“
  • Erreichung von „Website-Zielen“ (Conversions, z.B. Newsletter-Anmeldungen, Downloads, Käufe)
  • Ihr Nutzerverhalten (beispielsweise Klicks, Verweildauer, Absprungraten)
  • Ihr ungefährer Standort (Region)
  • Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form)
  • technische Informationen zu Ihrem Browser und den von Ihnen genutzten Endgeräten (z.B. Spracheinstellung, Bildschirmauflösung)
  • Ihr Internetanbieter
  • die Referrer-URL (über welche Website/ über welches Werbemittel Sie auf diese Website gekommen sind)

Zwecke der Verarbeitung
Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre (pseudonyme) Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen. Die durch Google Analytics bereitgestellten Reports dienen der Analyse der Leistung unserer Website.

Empfänger
Empfänger der Daten ist

  • Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

als Auftragsverarbeiter. Hierfür haben wir mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Die Google LLC mit Sitz in Kalifornien, USA, und ggf. US-amerikanische Behörden können auf die bei Google gespeicherten Daten zugreifen.

Übermittlung in Drittstaaten
Eine Übermittlung von Daten in die USA kann nicht ausgeschlossen werden.

Speicherdauer
Die von uns gesendeten und mit Cookies verknüpften Daten werden nach 2 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie

a. Ihre Einwilligung in das Setzen des Cookies nicht erteilen oder

b. das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics HIER herunterladen und installieren.

Sie können die Speicherung von Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. 

Rechtsgrundlage und Widerrufsmöglichkeit
für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung, Art.6 Abs.1 S.1 lit.a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen durch Klick auf das Zahnrad am linken unteren Rand einer jeden Seite aufrufen und dort Ihre Auswahl ändern.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen von Google Analytics und zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/ und unter https://policies.google.com/?hl=de.

Nach oben scrollen
error: Der Inhalt ist geschützt