Neuigkeiten

Verleihung der BigBrotherAwards 2021

Verleihung der BigBrotherAwards 2021 Am 11. Juni 2021 um 18:00 Uhr wurden per Live-Stream die BigBrotherAwards 2021 verliehen. Die BigBrotherAwards sind ein internationales Projekt, welches seit dem Jahr 2000 Preise für Datensünder aus Politik und Wirtschaft vergibt. Bislang wird er in 19 Ländern vergeben. In Deutschland werden die BigBrotherAwards von der Digitalcourage e.V. organisiert und […]

Portugiesische Aufsichtsbehörde untersagt Nutzung von „Cloudflare“

Portugiesische Aufsichtsbehörde untersagt Nutzung von „Cloudflare“ Das portugiesische Amt für nationale Statistik hat im Rahmen einer Volkszählungserhebung 2021 eine Vielzahl von Daten der portugiesischen Bevölkerung erhoben, darunter auch sensible Daten wie Religionszugehörigkeit oder Gesundheitsdaten.  Nach Beschwerden von Betroffenen über die Erhebung von Volkszählungsdaten über das Internet führte das CNPD (Comissão Nacional de Proteção de Dados) […]

Das Recht auf Auskunft – Bundesarbeitsgericht fällt Urteil

Das Recht auf Auskunft – Bundesarbeitsgericht fällt Urteil Seit geraumer Zeit kann man feststellen, dass das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO gerne hin und wieder als Druckmittel geben seinen Arbeitgeber, auch ehemaligen Arbeitgeber, eingesetzt wird. So auch in einem aktuellen Fall, welcher das Bundesarbeitsgericht beschäftigte. Art. 15 DS-GVO Artikel 15, das sogenannte „Auskunftsrecht […]

Aufsichtsbehörde untersagt Nutzung von Mailchimp

Aufsichtsbehörde untersagt Nutzung von Newsletter-Service Mailchimp Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) hat am 15.03.2021 die Nutzung des Newsletter-Tools Mailchimp durch ein deutsches Unternehmen aus München für rechtswidrig erklärt, da Mailchimp E-Mail-Adressen von Newsletter-Abonnenten empfängt und Mailchimp unter Umständen als „Electronic Communication Service Provider“ im Sinne des US-Überwachungsrechts (FISA702 (50 U.S.C. § 1881)) einzustufen ist. Daher […]

Schwangerschaft und Arbeitsverhältnis – was nötig ist und wo die Grenzen liegen

Schwangerschaft und Arbeitsverhältnis – was nötig ist und wo die Grenzen liegen Das Mutterschutzgesetz (MuSchG) gilt für alle Beschäftigten im sozialversicherungsrechtlichen Sinn, unabhängig von der Staatsangehörigkeit. Entscheidend ist, dass sich der Arbeitsplatz in der Bundesrepublik Deutschland befindet. Es gilt für in Voll- oder Teilzeit, befristet oder unbefristet, zur Probe, haupt- oder nebenberuflich, geringfügig, oder in […]

136.000 Testergebnisse frei im Internet abrufbar

136.000 Testergebnisse frei im Internet abrufbar Die österreichische Softwarefirma Medicus hatte in ihrer Software „Safeplay“ eine Sicherheitslücke.  Safeplay wird in deutschen und österreichischen Corona-Testzentren eingesetzt. Mit ihr kann man online Termine buchen und die Ergebnisse seines Test anschließend auch online einsehen – und die anderer! Insgesamt waren 136.000 Testergebnisse von 80.000 Personen betroffen. Die Sicherheitslücke […]

Kritische Sicherheitslücke bei MS Exchange-Servern

Kritische Sicherheitslücke bei MS Exchange-Servern Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat eine Cyber-Sicherheitswarnung herausgegeben. Diese Warnung wurde mit der Kategorie 4/Rot veröffentlicht. Dies ist die höchste Stufe und wird mit „Die IT-Bedrohungslage ist extrem kritisch. Ausfall vieler Dienste, der Regelbetrieb kann nicht aufrechterhalten werden.“ deklariert. Insgesamt wurden vier Schwachstellen entdeckt über die Hacker […]

Schadensersatz bei Verstößen gegen die DS-GVO

Schadensersatz bei Verstößen gegen die DS-GVO Bei Verstößen gegen die Datenschutz-Grundverordnung können vor allem Sanktionen durch Bußgelder verhängt werden. Dabei wird aber häufig vergessen, dass Verstöße gegen die DS-GVO auch Schadensersatzansprüche nach Art. 82 DS-GVO auslösen können. Tatsächlich kommt es immer häufiger vor, dass betroffene Personen Schadensersatzforderungen wegen behaupteter Datenschutzverstöße gegen Unternehmen richten. Die Regelung […]

Der Anspruch auf Home-Office

Der Anspruch auf Home-Office per Rechtsverordnung Die am 19. Januar zwischen der Bundeskanzlerin und den Ministerpräsidenten der Länder beschlossenen Maßnahmen, beinhalten auch eine Anspruch auf Home-Office, soweit es möglich ist. Der Anspruch soll durch eine Rechtsverordnung in Kraft treten. Dies ist möglich, da das Arbeitsrecht und das Arbeitsschutzrecht Angelegenheiten des Bundes sind und nicht der […]

COVID-19 und der Impfnachweis

COVID-19 und der Impfnachweis In absehbarer Zeit wird es für jeden die Möglichkeit geben sich gegen COVID-19 impfen zu lassen. Ob eine Impfung in Anspruch genommen wird oder nicht hängt von jedem einzelnen ab und ist Privatsache. Was das für Arbeitgeber und Arbeitnehmer heißt? Was man darf und was nicht, haben wir Ihnen kurz zusammengestellt. […]

Nach oben scrollen
error: Der Inhalt ist geschützt